StartseiteFlugzeitenReisenFlugticketsHotelsAirlinesFlugangstReise gewinnenSucheImpressum

Airlines:

A-D

E-H

I-L

M-Z

A-D:

Adria Airways

Aegean Airlines

Aer Lingus

Air Berlin

Air France

Alitalia

Austrian Airlines

Bangkok Airways

Binter Canarias

British Airways

Condor

Corsair Fly

Delta Airlines

DHL Airways

Allgemein:

Startseite




Die Fluggesellschaft Bangkok Airways wurde im Jahr 1968 unter dem Namen Sahakol Air von einer amerikanischen Baufirma gegründet, als erste private Fluggesellschaft Thailands.
Der Hauptsitz der Fluggesellschaft befindet sich bis heute in Bangkok, der Vorstandsvorsitzende der Firma ist Puttipong Prasarttong-Osoth.



In den ersten Jahren bot die Fluggesellschaft Charterflüge für amerikanische Firmen an, die im Golf von Thailand Gas- und Ölvorkommen ausbeuteten. Dazu besaß sie zunächst nur eine zweimotorige Maschine mit neun Sitzplätzen. Im Jahr 1986 bot die Airline erstmals Linienflüge für Passagiere an.
1989 änderte die Fluggesellschaft ihren Namen in Bangkok Airways und eröffnete auf der thailändischen Insel Ko Samui ihren ersten Flughafen.

Von Ko Samui aus bietet die Airline neben Inlandsflügen nach Bangkok und Phuket auch Flüge nach Hongkong und Singapur an. In den Folgejahren fand in Thailand ein rasanter Anstieg des Tourismus statt, von dem auch die Fluggesellschaft profitierte. So konnte sie 1996 den privaten Flughafen Sukhothai in der Region Savankhalok eröffnen. 2003 folgte der dritte Flughafen Trat Airport in der thailändischen Provinz Tang, unweit einiger beliebter Urlaubsinseln an der Ostküste Thailands.
Alle Flughäfen der Airline wurden im typisch thailändischen Baustil mit viel Holz erbaut und sollen sich so gut in die sie umgebende Landschaft einfügen.

Im Jahr 2000 begann die Fluggesellschaft damit ihre Flotte Schritt für Schritt zu modernisieren. So wurden die Turbopropflugzeuge, welche die Airline bis zu diesem Jahr ausschließlich besaß, nach und nach durch Maschinen mit Stahltriebwerken ersetzt. Heute sind bei Bangkok Airways nur noch 8 Turbopropflugzeuge des Typs ATR 72 im Einsatz, diese kommen ausschließlich bei Kurzstreckenflügen im Inland zum Einsatz.
Darüber hinaus besteht die Flotte aus vier Maschinen des Typs Airbus 3129-100, drei Airbus 320-200 und zwei Boeing 717-200. Acht weitere Flugzeuge von Airbus wurden bestellt. Alle Flugzeugen wurden farbenfroh mit typischen Urlaubsmotiven verziert.

Das Flugangebot von Bangkok Airways hat sich im Laufe der Jahre bedeutend erweitert. Verbindungen innerhalb Thailands, hauptsächlich von Bangkok zu acht Flughäfen in den Tourismus-Regionen des Landes bilden immer noch das Kerngeschäft der Fluglinie. Zudem bietet die Airline mittlerweile aber auch Flüge von Thailand in andere asiatische Länder an.

Die 13 internationalen Zielflughäfen befinden sich unter anderem in Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Malaysia, Singapur China und Japan.

Offizielle Website: » www.bangkokair.com


Flugzeiten - Ankunft - Abflug - Flugauskunft

Airlines:
» Lufthansa | » Air Berlin | » Condor | » Alitalia | » Austrian Airlines | » British Airways | » Delta Airlines | » Easy Jet | » Emirates | » Etihad Airways | » Eurofly | » Eurowings | » Germanwings | » Iberia | » KLM | » Olympic Airlines | » QANTAS | » Ryanair | » SWISS | » Singapore Airlines | » Spanair | » Thomas Cook | » TUI FLY | » Virgin Atlantic | » US Airways | » Bangkok Airways

Weitere Seiten:
» News | » Bilder | » Sitemap | » Über uns | » Reisen | » Mallorca | » Ägypten Urlaub




www.flugzeiten.net