StartseiteFlugzeitenReisenFlugticketsHotelsAirlinesFlugangstReise gewinnenSucheImpressum

Airlines:

A-D

E-H

I-L

M-Z

E-H:

Easy Jet

Emirates

Etihad Airways

Eurofly

Eurowings

Finnair

Germanwings

Hamburg International

Allgemein:

Startseite




Emirates, eine Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Dubai, wurde im Jahre 1985 gegründet. Des Weiteren gehört die in den Vereinigten Arabischen Emiraten befindliche Fluglinie der „The Emirates Group“ an.
Das Geschäftskonzept der Emirates hingegen weist deutsche Wurzel auf und wurde von Dr. Heinrich Bischoff, dem Gründer der deutschen Fluggesellschaft Germania, beeinflusst. Hierbei begannen die verschiedensten Flüge der Fluglinie Emirates am 25. Oktober 1985. Hierbei wurden der Bevölkerung in den Vereinigten Arabischen Emiraten Flüge nach Mubai, Karatschi und Neu- Delhi zur Verfügung gestellt.



Weiterhin wurden die Flugzeuge der Modelle Airbus A300 und Boeing 727, welche vorher jedoch von der Pakistan International Airlines, kurz PIA, gemietet wurden, eingesetzt. Dementsprechend wurden diese Fluggeräte so lange verwendet, bis die ersten eigenständigen Flugzeuge der Gesellschaft hergestellt und benutzt wurden.

Ab dem Juli 1987 hingegen wurden jedoch auch europäische Ziele von der Fluglinie Emirates aufgenommen, während Fluggäste erst ab dem Juni 1990 auch in den Fernen Osten mit dieser Gesellschaft reisen konnten.
Des Weiteren weist die Fluggesellschaft eine Mitgliedschaft in der so genannten Arab Air Carriers Organization auf. Zudem besitzt Emirates auch mit der Continental Airlines das so genannte Codesharing- Abkommen.
Die Fluggesellschaft Emirate beteiligt sich auch seit dem 1. April 1998 an der Air Lanka, welche heutzutage unter der Bezeichnung Sri Lankan Airlines vorgefunden werden kann. Pläne, die Anteile an der Sri Lankan Airlines zu verkaufen, wurden jedoch nicht durchgeführt.

Dennoch sind ein Großteil aller Fluggäste sowohl Geschäftsleute als auch Touristen, welche in erster Linie die verschiedensten Möglichkeiten zum Umstieg im Flughafen Dubai benutzen. Hierbei fliegen viele weitere Gäste weiter in den fernen Osten, Australien oder auch Neuseeland.
Um ihre Dienstleistungen zu erweitern, bietet die Fluggesellschaft seinen Fluggästen mit Skyward ein so genanntes Vielfliegerprogramm an. Hierbei wendet sich Emirates vor allem an spezielle Zielgruppen, die viel mit dem Flugzeug reisen. So besteht für die Kunden die Möglichkeit, die geflogenen Meilen und Kilometer zu sammeln und später in Sachprämien umzuwandeln.

Da sich die Fluglinie sehr auf das Wohlbefinden ihrer Fluggäste fokussiert, erhielt Emirates sogar in den Jahren 2004, 2005 und 2006 von dem Diners Club Magazin die Auszeichnung „Airline des Jahres“. Erstmalig konnten Reisende mit der Fluggesellschaft Emirates am 1. August 2008 nach New York fliegen, wobei das Unternehmen sogar Platz Fünf aller Fluggesellschaften, die hohe Gewinne vernehmen können.

Zudem befördert das Unternehmen Emirates Jahr für Jahr mehr als 10 Millionen Passagiere, während es auch mehr als 1500 Mitarbeiter beschäftigt.
Die Fluggesellschaft offeriert zudem Routen und Flugziele nach Afrika, Nordamerika, Asien, Europa und den Ozeanien. Im Bereich der Langstrecken hingegen werden die Entfernungen zwischen Dubai und New York oder Dubai und Los Angeles beflogen. Von Dubai aus können weiterhin die deutschen Städte Hamburg, München, Frankfurt und Düsseldorf erreicht werden.

Offizielle Website: » www.emirates.com


Flugzeiten - Ankunft - Abflug - Flugauskunft

Airlines:
» Lufthansa | » Air Berlin | » Condor | » Alitalia | » Austrian Airlines | » British Airways | » Delta Airlines | » Easy Jet | » Emirates | » Etihad Airways | » Eurofly | » Eurowings | » Germanwings | » Iberia | » KLM | » Olympic Airlines | » QANTAS | » Ryanair | » SWISS | » Singapore Airlines | » Spanair | » Thomas Cook | » TUI FLY | » Virgin Atlantic | » US Airways | » Bangkok Airways

Weitere Seiten:
» News | » Bilder | » Sitemap | » Über uns | » Reisen | » Mallorca | » Ägypten Urlaub




www.flugzeiten.net