StartseiteFlugzeitenReisenFlugticketsHotelsAirlinesFlugangstReise gewinnenSucheImpressum

Airlines:

A-D

E-H

I-L

M-Z

M-Z:

Martinair

Olympic Airlines

QANTAS

Ryanair

Singapore Airlines

Spanair

SWISS

Thomas Cook

Tui Fly

US Airways

Virgin Atlantic

Allgemein:

Startseite




Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat ihren Hauptsitz in Dublin und ist mit etwa 50 Millionen Fluggästen die drittgrößte europäische Gesellschaft hinter der Air France und » Lufthansa.



Das Unternehmen wurde im Jahre 1985 von dem irischen Unternehmer Tony Ryan als Regionalfluggesellschaft gegründet und war täglich auf der Strecke zwischen Waterford in Irland und London-Gatwick unterwegs.
Im Jahre 1993 wurde die Fluggesellschaft von dem langjährigen Ryanair-Mitarbeiter Michael O’Leary weitergeführt, der die bisherige Strategie nun grundlegend änderte.
O’Leary trat 1988 als persönlicher Berater des damaligen Chefs Tony Ryan in das Unternehmen ein und suchte nach Möglichkeiten, Kosten zu senken und die Gesellschaft wieder in die Gewinnzone zu bringen.
Er setzte mit Beginn seiner Amtszeit voll auf das Konzept der Niedrigpreise ohne Extras. Aus diesem Grund wurden auch viele unrentable Streckenabschnitte geschlossen.
Ab 1997 war Raynair sehr darum bemüht, sein Streckennetz bis nach Kontinentaleuropa auszudehnen. Aus diesem Grund wurde der einstige Militärflugplatz Hahn, der ab jetzt Frankfurt-Hahn hieß, die deutsche Basis der Fluggesellschaft.
Bereits sechs Jahre später übernahm Ryanair die Billig-Gesellschaft Buzz und eröffnete seinen zweiten deutschen Basisflughafen in Bremen. Ihm folgte im Juni 2007 noch der Airport Weeze. Allerdings werden in Deutschland auch noch andere Flughäfen wie etwa Lübeck und Friedrichshafen angeflogen.

Von Beginn an macht das irische Unternehmen mit äußerst aggressiven Werbekampagnen auf sich aufmerksam, die allesamt den Preiskrieg gegen Konkurrenten zur Schau stellen sollten.
Dazu verfolgt Ryanair ein sehr simples Konzept mit konsequenten Kosteneinsparungen.
Ein wirkungsvolles Mittel hierzu stellt die sehr junge und einheitliche Flotte von Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 dar. Da die Flugzeuge alle sehr neu sind spart das zunächst Wartungs- und Reparaturkosten, Wartungspersonal und Pilotenschulungen. Die Flugplanung selbst ist relativ unkompliziert da die Maschinen beliebig austauschbar sind, denn es steht immer dieselbe Leistung und Sitzplatzanzahl zur Verfügung.
Auf Extras wie verstellbare Rückenlehnen oder Sitzplatztaschen wird großzügig verzichtet und die Bestuhlung ist zudem ziemlich eng. Einen Entertainment-Service wie bei anderen Fluggesellschaften gibt es bei Ryanair nicht.
Der Cateringservice an Bord ist kostenpflichtig und Übergepäckkosten sind ebenfalls relativ hoch. Für Zusatzleistungen werden zwar generell Gebühren erhoben, trotzdem sind die Preise der meisten anderen Fluggesellschaften um bis zu 84% höher.
Kundendienst ist bei Ryanair ebenfalls kein Thema. Die Airline stellt lediglich eine Telefon-Hotline für Neu- und Umbuchungen oder Stornierungen zur Verfügung.
Auch im Internet hat Ryanair eine eigene Plattform, auf die Gesellschaft zusätzlich Urlaubsvillen, Hotelbuchungen, günstige Mietwagen und einen Airporttransfer in Verbindung mit verschiedenen Partnerfirmen anbietet.

Ryanair ist bis jetzt auf 784 Routen in 24 europäische Staaten und nach Marokko zu unterwgs. Die Fluggesellschaft fliegt hier 150 Zielflughäfen an, die meisten davon in Europa.


Flugzeiten - Ankunft - Abflug - Flugauskunft

Airlines:
» Lufthansa | » Air Berlin | » Condor | » Alitalia | » Austrian Airlines | » British Airways | » Delta Airlines | » Easy Jet | » Emirates | » Etihad Airways | » Eurofly | » Eurowings | » Germanwings | » Iberia | » KLM | » Olympic Airlines | » QANTAS | » Ryanair | » SWISS | » Singapore Airlines | » Spanair | » Thomas Cook | » TUI FLY | » Virgin Atlantic | » US Airways | » Bangkok Airways

Weitere Seiten:
» News | » Bilder | » Sitemap | » Über uns | » Reisen | » Mallorca | » Ägypten Urlaub




www.flugzeiten.net